Landing pic

NEPALHILFE
TIROL

Verein zur Förderung medizinischer und sozialer Projekte in Nepal

Landing pic

NEPALHILFE
TIROL

Verein zur Förderung medizinischer und sozialer Projekte in Nepal

About bg

Kurz und aktuell

NEU-NEU-NEU
FILMPREMIERE ZU GUNSTEN DER NEPALHILFE TIROL

Karten dafür gibts unter:
www.metropol-kino.at
Streicht euch bitte die Filmpremiere von Reinhold Messner´s Film “Sturm am Manaslu” am 10. November 2022, 20:00 im Metropol Kino in Innsruck, schon jetzt im Kalender rot an. Wir freuen uns wenn Ihr uns und vor allem dem Filmmacher Reinhold Messner die Ehre gebt.

STURM AM MANASLU
TIROLER HIMALAYA EXPEDITION 1972

1972 wagte eine kleine Expedition unter der Führung von Wolfgang Nairz eine Reise zur schwierigen Südwand des Achttausender Manaslu. Es kommt zu zwei Beinahekatastrophen: Lawinen im Schmetterlingstal und Whiteout beim Abstieg vom Gipfel.
50 Jahre später treffen sich die Überlebenden- Wolfgang Nairz, Oswald Ölz, Hansjörg Hochfilzer, Horst Fankhauser und Reinhold Messner – auf Schloß Juval und erinnern sich an die tragischen Ereignisse und die Nahtoderlebnisse am Manaslu. Offen und selbstkritisch reden sie über ihre Ängste, die Trauer um die beiden verschollenen Freunde. Andi Schlick und Franz Jäger- sowie die Verantwortung beim großen Bergsteigen.
Reinhold Messner bringt die Geschichte auf die große Leinwand und führt beim Film selber Regie.
Premiere für den neuen Doku-Film von Reinhold Messner ist am
Donnerstag, 10. November 2022, 20:00 Uhr im
Metropol Kino Innsbruck, Innstrasse 5

Alle noch lebenden Expeditionsteilnehmer werden anwesend sein. Der Reinerlös dieses Abends wird der Nepalhilfe Tirol zur Verfügung gtestellt.

One Day one Tree, ein Projekt das wir von Anfang an unterstützt haben

Das große Erdbeben 2015 hat im Langtang nicht nur Dörfer zerstört sondern auch den darüber liegenden Schutzwald, der notwendig ist, um das Ökosystem aufrechtzuerhalten. Wir haben das Projekt One Day- One Tree der Nepalhilfe Tirol, The Partners Nepal, dem Land Tirol und anderer Sponsoren von Anfang an unterstützt und begleitet. Umso mehr war ich bei meinem Besuch erstaunt mit wieviel Hingabe und Liebe die Baumsetzlinge gepflegt und dann zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Wiederaufforstung macht wirklich große Fortschritte, die vor ca. drei Jahren gepflanzen Bäume sind wunderbar angewachsen und gedeihen in ihrer neuen Umgebung prächtig. Als Präsent habe ich den Bauern die sich um die Jungpflanzen kümmern Abdeckplanen mitgebracht die die kleinen Bäumchen vor Frost und Kälte in der Nacht schützen sollten. Ich bin sehr beeindruckt was wir mit unserer Hilfe zur Wiederaufforstung dort bewirken konnten. 5000 junge Bäume werden bereits in den nächsten Monaten wieder verpflanzt. Danke an alle die mitgeholfen haben!

Liebe Freunde der Nepalhilfe Tirol, hier ist der nächste aktuelle Bericht von Wolfgang Nairz unserem Obmann, direkt aus Nepal!

“Heute habe ich das BIA Institut besucht. Diese Einrichtung unterstützt 130 körperlich behinderte Menschen, indem sie ihnen eine handwerkliche Ausbildung ermöglichen. Derzeit sind zehn Werkstätten in Betrieb:
Thangka Malerei 1+2, Herstellung von Räucherstäbchen, Thangka Applikationen, Weben, Teppichherstellung, Mala Produktion, Schneiderei, Produktion von Metallstatuen und Metallschnitzerei.
Mit der Spende der NepalHilfe Tirol werden die notwendigen Materialien für die Herstellung der Handwerksprodukte für ein Jahr beschafft.
Man hat den Eindruck, dass alle Menschen hier glücklich und zufrieden sind.
Danke an alle Mitglieder der NepalHilfe Tirol und das Land Tirol damit diese Projekt verwirklicht werden konnte!”
Liebe Grüße aus Nepal
Wolfgang Nairz

Liebe Mitglieder und Freunde der Nepalhilfe,
hier ist der erste Bericht von Obmann Wolfgang Nairz aus Nepal:

Gestern, 13.4., waren wir in Tingla und haben das Projekt abgeschlossen! War sehr berührend- 650 Schüler und Studenten, Eltern, Lehrer, das ganze Dorf. Diese Schule im unteren Khumbu ist zwar eine der ältesten Schulen in Nepal, es gibt aber durch die Abgeschiedenheit kaum Unterstützung von der Regierung. Wir waren die erste NGO die dort geholfen hat.
Wir haben für 650 Schüler CoviD- und Sanitär Material zur Verfügung gestellt. Darüberhinaus Schreibwaren, Stifte, Lineale und Schultaschen. Für 350 Schüler von Klasse 1- 7 die Schulkleidung, für die Studenten der Klasse 8-12 Computer Laptops, sowie wissenschaftliches Lehrmaterial für die Lehrer.
Mit großer Freude wurde alles angenommen.
Dies war eine wunderbare Gemeinschaftsaktion von:

The Partners Nepal, Rettet das Kind Österreich und der NepalHilfe Tirol.

Liebe Mitglieder und Freunde der NepalHilfe Tirol,

Unser Obmann Wolfgang Nairz macht sich am 10. April wieder nach Nepal auf um gemeinsam mit unseren Partnern die aktuellen Projekte (siehe dazu auch unsere Rubrik “Projekte”) zu besichtigen. Er wird sich auch über den richtigen Einsatz unserer Spenden informieren und deren Wirksamkeit prüfen. Ganz im Sinne unserer großzügigen Spender.

Durch Wolfgangs unermüdlichen Einsatz in Tirol/Österreich und natürlich direkt in Nepal können wir garantieren, dass jeder Cent den wir als Spende erhalten den richtigen Empfänger findet.

Wolfgang Nairz wird im Mai zurückkehren und uns wieder viele Fotos und neue Infos aus Nepal mitbringen, die wir euch natürlich dann gleich auf unserer Homepage präsentieren werden.

Bis dahin, bleibt alle gesund und bitte unterstützt uns auch weiterhin mit euren Spenden.

Das Team der Nepahlhilfe Tirol

Spendenkonto: RLB Tirol, IBAN: AT86 3600 0000 0064 5895, Spendenbegünstigungsbescheid: SO 2550

About bg

Über uns

About bg

Corona 2021

WIR BITTEN
UM IHRE
UNTERSTÜTZUNG!

Obmann: Prof. Wolfgang Nairz
Obmann Stv: Dietmar Löffler
Schriftführerin: KR Regina Stanger
Schriftführerin Stv.. Stephanie Navratil
Kassier: Hans Gastl
Kassier Stv.: Mag. Reinhard Huber
Medizinischer Beirat: OMR Dr. Bernhard Auer

DANKE!

Projekte

Aktuelle Projekte

B.I.A. Projekt (Bodhisattvas in Action)

Das BIA Institute ist eine gemeinnützige soziale Organisation, mit dem Ziel, Menschen mit Behinderungen und unterprivilegierten Menschen zu helfen.

Mehr lesen

Wasser für Pibu

Hier handelt es sich um ein Projekt von engagierten jungen Menschen aus Nepal und Tirol, welche die Häuser der im Dorf Pibu lebenden Menschen mit Wasserletitungen versorgen. Die Nepalhilfe Tirol ermöglicht 11 Familien eine Wasseranschluss direkt in deren Häusern.

Mehr lesen

ONE DAY- ONE TREE

Für die Menschen im Solo Khumbu ist eine intakte Umwelt von größter Bedeutung. Vergangene Umweltsünden müssen dringend behoben und saniert werden. Daher haben wir im Vorstand der Nepalhilfe Tirol beschlossen, dieses richtungsweisende Projekt auch im neuen Jahr 2022 wieder zu unterstützen. Die Kinder und Enkelkinder der jetzt lebenden Sherpas sollen wieder die Möglichkeit bekommen “in den Wald zu gehen”.

Mehr lesen

Coffee Farm Projekt

In Bhotenamlang wurde eine Kaffeeplantage errichtet wodurch 150 Haushalte ein regelmäßiges Einkommen haben. Um dieses abzusichern, musste eine Sortiermaschine für die Kaffeebohnen angeschafft werden. Diese Investition unterstützte die Nepalhilfe Tirol gerne.

Verkosten kann man diesen Kaffe übrigens erstmals in Tirol auf der Alpinmesse vom 9. – 10.11.2019 in Innsbruck am Stand (Nr. 124) der Nepalhilfe Tirol. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!

Mehr lesen

Hilfspakete während der Coronazeit

In Nepal sind viele Menschen mit dem Corona Virus sich selbst überlassen. Wir von der Nepalhilfe Tirol versuchen die Menschen dort mit dem wichtigsten zu versorgen.

Mehr lesen

Unsere Partner in Nepal

NEPAL GREEN TARA FOUNDATION
THE PARTNER NEPAL
HIMALAYAN TRUST / HILLARY FOUNDATION
LAMA EXCURSIONS
THAMSERKU GROUP

Partners
Partners
Partners
Partners
Partners